Lavendel-Badebombe

Braucht ihr noch ein kleines Weihnachts- oder Wichtelgeschenk? Oder wollt ihr selbst in ein entspannendes Lavendelbad eintauchen?

Die passenden kleinen Badebomben sind schnell gemacht und duften nach Sommer ….


LAVENDELBADEBOMBEN – (für 6 Förmchen)
Was braucht ihr dazu?
125 g Natron, 60 g Zitronensäure, 40 Speisestärke, 75 g Kakao- oder Sheabutter, 250 g grobes Salz oder Totes-Meer-Badesalz, 2 EL Lavendelblüten, 1,5  EL Holundersaft, ätherisches Lavendelöl

Natron mit Zitronensäure und Stärke mischen, Lavendelblüten untermischen.  45 g Kakao- oder Sheabutter schmelzen, dazugeben und zu einem Teig verkneten.  15 Tropfen Lavendelöl zugeben und die Masse fest in Silkonförmchen pressen.

Grobes Salz mit Holundersaft mischen, auf ein Backblech schütten  und trocknen lassen (dauert im Herd bei ca. 100 Grad nur ein paar Minuten). Restliche Kakaobutter schmelzen und die Hälfte unter das Salz mischen. Auf die Natron-Stärke-Masse geben und gut andrücken. Restliche flüssige Kakaobutter darüberträufeln und fest werden lassen.  Vorsichtig aus den Förmchen nehmen und verpacken.  Auf ein Vollbad nimmt man ein oder zwei Badebomben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen!

Eure Birgit


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s