Farben des Herbstes: Kräuter-Wildfruchtlikör

Gestern habe ich bei allerschönstem Herbstsonnenschein einen Spaziergang ums Dorf gemacht. Dabei habe ich so viele Wildfrüchte entdeckt:

P1260473

Schlehe

P1260487

Weißdorn

P1260486

Hagebutte

P1260302

Ebereschen / Vogelbeeren

Auf der Wiese sind nach dem Regen der letzten Woche auch noch einige Kräuter nachgewachsen. Schafgarbe, Wiesenbärenklau, Spitzwegerich, Gundermann, ein paar Brennnesselspitzen mit Samen wanderten ins Körbchen.

P1260503

P1260519

In der Küche wurde alles im Wodka mit 2 Löffeln Kandiszucker vereint und in ein paar Wochen, wenn es draußen stürmt oder schneit, wird uns der Likör an einen zauberhaften Herbst erinnern.

P1260522

Diesmal gibt es kein Rezept von mir. Lasst euch einfach überraschen, was die Natur euch schenkt. Sammelt achtsam (auch die Vögel sind im Winter auf die Wildfrüchte angewiesen)  und kreiert euren eigenen Wildfrucht-Kräuterlikör oder wer es nicht so süß mag, einen Angesetzten ohne Süßstoffe.

Genießt den Herbst!

Eure Birgit

P1260541

 

 

 

 

 

Ein Kommentar zu „Farben des Herbstes: Kräuter-Wildfruchtlikör

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s