Möhren-Haselnuss-Muffins mit Löwenzahnzucker und Blüten

Lust auf etwas Süßes? Die frischen Möhren geben dem Gebäck eine tolle Farbe und sorgen dafür, dass die Muffins einige Tage saftig bleiben.

P1290328

Möhren-Haselnuss-Muffins mit Löwenzahnzucker und Blüten

250 g Möhren, 175 g Butter, 125 g  Zucker,  Vanillezucker, 4 Eier (M), 300 g Mehl,  1 Pck. Backpulver, 100 g  gemahlene Haselnüsse, 7 EL Milch, 100 g Löwenzahnzucker (gemörsert, wie Staubzucker), etwas Zitronen oder Orangensaft, etwas Löwenzahnzucker zum Bestreuen, essbare Blüten (Gänseblümchen, Veilchen, Gundermann, Löwenzahn …)

Herstellung Löwenzahnzucker: eine Handvoll Zucker und 1 Handvoll fein ausgezupfte Löwenzahnblüten mit dem Pürierstab mixen, bis die Blütenblätter vollständig zerkleinert sind und der Zucker gelb ist. Hält getrocknet ca. 1 Jahr. Für die Verwendung als Zuckerguss mörsern.

Möhren schälen, waschen und raspeln. Butter, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Nüsse mischen und unterrühren. Milch und Möhren unterrühren. Jeweils 2 – 3 Papierbackförmchen ineinander setzen, zu 2/3 mit Teig füllen und auf ein Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 – 30 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

Fein gemörserten Zucker mit Zitrone glatt rühren und mit Löwenzahnzucker bestreuen. Frische Blüten in den Zuckerguss drücken.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Eure Birgit

P1290321

P1290314

 

 

2 Kommentare zu „Möhren-Haselnuss-Muffins mit Löwenzahnzucker und Blüten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s