Blätterteigrosen mit Apfel-Hagebutten-Vogelbeerfüllung und Apfelzucker

Der Herbst ist Apfelzeit. Jetzt werden die die Äpfel geerntet und verarbeitet. Das ganze Haus duftet wenn Apfelmus oder -kompott auf dem Herd kocht, wenn Äpfel für den Winter getrocknet werden oder ein Apfelkuchen im Rohr bäckt.

Ich liebe Apfelkuchen! Und wenns mal schnell gehen soll und keine Zeit für Hefeteig ist, dann gibts es bei uns Apfelrosen. Und ganz besonders sind sie mit Apfelzucker ……

Apfelzucker ist wieder ein „Resterezept“. Mit tut´s immer leid, die Schalen von Äpfeln, die ungespritzt sind, einfach wegzuwerfen. Sie werden getrocknet, für Tee oder für Apfelzucker: Dafür werden eine reichliche Handvoll getrocknete Schalen im Mörser zerkleinert, dann mit 150 g Zucker, 1 TL Zimt, dem Mark einer Vanilleschote (oder 2 Päckchen Vanillezucker), etwas getrockneten Ingwer und einer Prise Muskat vermischt.
das Aroma ist besonders gut, wenn es ein paar Tage in einem Glas durchziehen kann.

Apfelzucker passt zu Quark, Joghurt, Milchreis, zum Verfeinern von Desserts, in Mürbeteigplätzchen und ist die Krönung der Blätterteigrosen ….

P1330076

Blätterteigrosen mit Apfel-Hagebutten-Vogelbeerfüllung und Apfelzucker

1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal) , 3 Äpfel, Zitronensaft, 100 g Quark, 1 Ei,  Zucker nach Geschmack, je eine Handvoll gehackte frische Hagebutten (entkernt) und kandierte Vogelbeeren (oder alternativ Rosinen), Apfelzucker zum Bestreuen

Ofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen.

Blätterteig ausrollen und in 6 Streifen schneiden. Quark mit Ei und Zucker verrühren, Vogelbeeren fein hacken. Apfel entfernen und auf dem Hobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.  Quark auf den Blätterteig streichen, Vogelbeeren und Hagebutten darüber streuen, Apfelscheiben auflegen und vorsichtig aufrollen.

In Papierförmchen stellen und in einer Muffinform ca. 15 bis 20 Minuten backen. Sollten die Apfelblättchen zu dunkel werden, die letzten 5 Minuten mit Alufolie abdecken.  Mit Apfelzucker oder Zucker besteuen.

PS: Wenns noch schneller gehen soll, eignet sich als Füllung auch eine Marmelade, eine Handvoll gehackte Nüsse und die Apfelscheiben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Eure Birgit

P1330195

Vogelbeeren und Hagebutten fein hacken

P1330200Blätterteig in 6 Streifen schneiden mit Quark bestreichen …..

P1330061

Apfelscheiben blättrig auf den Teigstreifen legen, die Schale sollte oben sein. Teigstreifen vorsichtig aufrollen.

P1330209

In Papierförmchen setzten und in einer Muffinform ausbacken. Alternativ eignen sich auch Silikonförmchen, dann braucht man keine Muffinform. In Papierförmchen oder in der gut gefetteten Muffinform werden die Rosen knuspriger.

P1330073

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s