Schokolade, Kräuter und Gewürze

Mit den ersten zaghaften Schneeflöckchen wehte heute ein Hauch von Weihnachten durch die Kräutermanufaktur in Schönheide: Selbstgemachte Pralinen mit getrockenten Früchten, Nüssen, Kräutern, Gewürzen und viel Schokolade.

Ein wenig Theorie zu Kakaobohnen und ihre Verarbeitung und ganz viel Praxis.

Es entstanden:

  • Pralinen mit einer Bierganach
  • weiße Pralinen mit Brennesselsamen und einem Hauch Vanille
  • Aprikosenkonfekt mit Marzipan und Rosenwasser
  • Pralinen mit Rosmaringanach mit einem Hauch Rosen- und Löwenzahnzucker

Verziert wurde mit Modellierschokolade. Da waren vor allem die Kleinsten mit Feuereifer dabei.

Das Rezept für die Kräuterpralinen habe ich schon vor längerer Zeit aufgeschrieben:

Wir haben diesmal die Schokoladenmasse nicht in Blüten gewälzt, sondern gekühlt, mit Kuvertüre überzogen und mit Rosen- und Löwenzahnzucker sowie mit Blümchen und Sternen aus Modelierschokolade verziert.

Kräuterpralinen

P1330637

Auch das Aprikosenkonfekt ist schnell gemacht:

Aprikosen-Konfekt

200 g Soft-Aprikosen  (Trockenfrüchte), 200 g Marzipan-Rohmasse, 120 g Puderzucker, 35 g gemahlene Walnüsse, Löwenzahn– oder Rosenzucker
nach Wusnsch:2 EL Vogelbeerlikör, kandierte Vogelbeeren, Orangeat  oder Rumrosinen

Aprikosen und Marzipanrohmasse ganz fein hacken und mit dem Puderzucker  und den Nüssen verkneten,. Nach Wusch noch Likör zufügen.

Kleine Kugeln formen und in Löwenzahnzucker wälzen.

P1330608

Bald kommt die Advent- und Weihnachtszeit und selbstgemachte Geschenke sind doch die schönsten.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Birgit

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s