Herzige Kräuterbutter

Noch blüht die Scharfgarbe – ich sammele Herba – die Blüte und die oberen, zarten Blätter für Tee.

Aber habt ihr auch schon einmal Schafgarben-Butter probiert? Die würzigen Blätter, von den groben Stielen gestreift, ganz fein gehackt / gemörsert  und unter weiche Butter gerührt, ergeben einen aromatischen Brotaufstrich und passen auch prima zum Grillabend.

Ja nach Kräuterkonzentration sieht die Butter hell oder grün aus.

Ich friere sie immer in kleinen Silikonförmchen ein – so habe ich immer einen Vorrat und eine schöne Dekoration für Buffet oder einfach zum Abendessen.

Eure Birgit

P1200381

 

P1200372

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s