Apfelbrot mit kandierten Vogelbeeren

Morgen ist Weihnachten. Die letzten kleinen Päckchen werden gepackt. Morgen lassen wir den Tag ganz ruhig angehen.

Diese Woche habe ich noch einmal Apfelbrot gebacken, für uns und als Geschenk.

Das traditionelle Weihnachtsgebäck des Erzgebirges ist der Butterstollen, ein schweres Hefegebäck mit Mandeln, Zitronat, Rum und Rosinen. Dem liebe ich sehr, aber für jeden Tag ist er uns etwas zu schwer. Schon vor einigen Jahren sind wir auf diese etwas leichtere Alternative für die Advents- und Weihnachtszeit umgestiegen. Ich mag das Apfelbrot gern gebuttert und gezuckert zu Kafee oder Tee, mein Mann bevorzugt es zum Frückstück mit Butter bestrichen.

Seit ich im letzten Jahr im Kräuterpädagogenkurs das Kandieren der Vogelbeeren ausprobiert habe, sind die eine feste Zutat geworden – es geht aber auch mit Rosinen und anderem Trockenobst. Diesmal wurde es für mich sogar ein Jahresbrot mit vielen schönen Erinnerungen an 2017: Äpfel aus dem Garten, Vogelbeeren vom Feldweg, eine Handvoll getrocknete Pala-Birnen aus dem Herbsturlaub in Südtirol und Walnüssen und Trocken-Aprikosen aus Ungarn….

P1150054

Für 2 große oder 4 kleine Brote braucht ihr:

1 kg Äpfel, 200 g Zucker oder Rohrzucker, 100 g Rosinen oder kandierte Vogelbeeren (oder beides gemischt), 2 EL Rum oder Mandellikör (oder wer keinen Alkohol mag: Orangensaft), 1 TL Zimt, 1 TL Nelkenpulver, 1/2 Packung Lebkuchengewürz, 1 gehäuften TL Kakao, 100 g Walnüsse, 100 g Haselnüsse oder Mandeln (ganz), 500 g Weizen- oder Dinkelmehl, 1 Päckchen Backpulver

Äpfel schälen, grob raspeln und mit dem Zucker ca. 2 Stunden ziehen lassen. Backpulver mit Mehl mischen, zu den Äpfeln geben und mit den anderen Zutaten zu einem Teig kneten. Der ist sehr klebrig, lässt sich aber mit bemehlten Händen recht gut zu Broten  formen (bei sehr saftigen Äpfeln evtl. noch etwas Mehl zugeben).

Bei 160 Grad ca. 1 Stunde backen.

Wer mag kann noch 50 g Butter schmelzen, die Brote damit bestreichen und dick mit Puderzucker bestreuen.

P1150062

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Birgit

 

 

 

3 Kommentare zu „Apfelbrot mit kandierten Vogelbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s